Bild zum Weblog Die wahre Bedeutung von Weihnachten
Eine Zeit, um darüber nachzudenken, was die Ankunft Jesu und sein Opfer für uns bedeuten – die Lösung unseres Problems der Schuld.

03.12.2023

Die wahre Bedeutung von Weihnachten

Weihnachten – ein Fest, das weltweit gefeiert wird und für viele Menschen eine Zeit der Freude, der Geschenke und des familiären Beisammenseins ist. Aber was sagt die Bibel eigentlich über Weihnachten? Wenn man die wesentlichen biblischen Texte betrachtet, kommt man zu einer überraschenden Schlussfolgerung: Weihnachten ist, historisch und biblisch gesehen, vielleicht nur das drittwichtigste Ereignis in der Weltgeschichte.

Der Begriff „Weihnachten“ findet sich erstmals im Mittelalter, und der 24. und 25. Dezember haben, biblisch gesehen, keine besondere Bedeutung für das Geschehen in Bethlehem. Die Weihnachtsgeschichte, wie wir sie kennen – Josef und Maria, die nach Bethlehem kommen, keinen Platz in der Herberge finden und schließlich Jesus in einem Stall gebären – ist jedoch ein zentraler Teil der christlichen Überlieferung (Lukas 2).

Die Geburt Jesu wird als ein Ereignis dargestellt, das gekommen ist, um Probleme wie Einsamkeit, Egoismus und Schuld anzusprechen. Es finden sich auch viele Hinweise auf die Ankunft Jesu bereits im Alten Testament. Von Eva wird gesagt, dass von ihr einer kommen wird (1. Mose 3,15); von Abraham wird prophezeit, dass durch ihn alle Nationen gesegnet werden (1. Mose 17,19); aus dem Stamm Juda wird der verheißene Messias kommen (1. Mose 49,10); und die Prophezeiung, dass eine Jungfrau gebären wird und man ihren Sohn Immanuel - Gott mit uns - nennen wird, findet sich in Jesaja 7,14. Der Geburtsort, Bethlehem, wird ebenfalls prophezeit (Micha 5,1).

Interessanterweise gibt es in der Bibel keine direkte Aufforderung, die Geburt Jesu in der Form zu feiern, wie wir es heute tun. Erst mit dem Hinweis Jesu, kurz vor seinem Tod, auf sein Opfer und dessen Gedenken, wird die Tradition des Feierns eingeführt (Lukas 22,19-20).

Aber was ist dann das wichtigste Ereignis in der christlichen Geschichte? Die Antwort führt uns zurück zu Weihnachten. Nach Jesu Himmelfahrt prophezeit ein Engel seine Wiederkehr, einen „zweiten Advent“, der ein wahrhaftiges Weihnachtsfest sein wird (Apostelgeschichte 1,11).

So stellt sich die Frage: Was bedeutet Weihnachten für uns Christen? Es ist eine Zeit, um darüber nachzudenken, was die Ankunft Jesu und sein Opfer für uns bedeuten – die Lösung unseres Problems der Schuld. Es ist auch eine Zeit, um darüber nachzudenken, wie wir andere sinnvoll beschenken können, als Ausdruck des größten Geschenks, das uns gegeben wurde.

 

Der Link zum Teilen:
https://youtu.be/I2CH7SDDKdk

Hiermit erlaube ich Youtube, Cookies zu setzen, und das Video abzuspielen.

Externe Medien immer erlauben

Weitere Artikel

Bild zum Weblog Psalm 139 | Matt & Josie Minikus Cover

16.02.2024

Psalm 139 | Matt & Josie Minikus Cover

Ein Cover von Matt & Josie, gesungen von Simone und Daniel.

Bild zum Weblog Mission Spotlight: Geschichten, die bewegen

29.01.2024

Mission Spotlight: Geschichten, die bewegen

Wenn du wissen möchtest, wie missionarische Arbeit in der Praxis aussieht, schau doch mal bei „Mission Spotlight“ vorbei!

Bild zum Weblog Musikvideo: Another in the Fire

12.01.2024

Musikvideo: Another in the Fire

Du bist nie allein, denn Gott ist immer bei dir! Du kannst dieses Lied selber genießen oder Menschen weiterschicken, die gerne christliche Musik hören.

Bild zum Weblog endlich.frei.sein. – seid dabei!

04.01.2024

endlich.frei.sein. – seid dabei!

Du möchtest persönlich wachsen? Dich verändern? Probleme und Stolpersteine in deinem Leben überwinden?

Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfelder
×