Bild zum Weblog Gelassenheit durch Glaube
Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden! Und der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, wird eure Herzen und Sinne bewahren in Christus Jesus.

23.07.2023

Gelassenheit durch Glaube

Das Streben nach einem sorgenfreien Leben ist ein Wunsch, den viele teilen. Doch im Alltag begegnen uns zahlreiche Anlässe, die uns Sorgen bereiten. Diese Sorgen können zu Stress und sogar gesundheitlichen Problemen führen. Die Bibel bietet uns jedoch wertvolle Ratschläge, wie wir mit Sorgen umgehen sollten, und Jesus selbst ermutigt uns, uns nicht zu sorgen, denn unser Vater im Himmel weiß, was wir brauchen.

Viele unserer Sorgen treten nie ein, und dennoch kann nur die Vorstellung davon uns stark belasten. Jesus lädt uns ein, mit ihm zu leben und verspricht, für das zu sorgen, was wir brauchen, wie es in Matthäus 6:31 steht: „Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden?“ Stattdessen ermutigt uns Paulus in Philipper 4:6, unsere Sorgen im Gebet bei Gott abzugeben: „Sorgt euch um nichts, sondern in allem lasst durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden.“ Es ist wichtig, nicht ständig Vorsorge zu treffen und sich unnötige Sorgen zu machen. Stattdessen dürfen wir, wie es in Philipper 4:8 steht, über positive Dinge nachdenken, die uns ermutigen und helfen: „Was wahrhaftig ist, was ehrbar, was gerecht, was rein, was liebenswert, was einen guten Ruf hat, sei es eine Tugend, sei es ein Lob - darauf seid bedacht.“

Die Bibel berichtet von vielen Menschen, denen Gott in schweren Situationen geholfen hat, wie zum Beispiel dem Volk Israel, das versorgt und beschützt wurde, oder Daniel in der Löwengrube, der von Engeln bewahrt wurde. Vertrauen in Gott und das Loslassen unserer Sorgen führen zu innerer Ruhe und Gelassenheit, selbst in den schwierigsten Situationen.

Als Christen können wir Frieden im Umgang mit Sorgen finden, indem wir unsere Lasten bei Gott abgeben und uns auf positive Gedanken und Vertrauen in seine Hilfe konzentrieren. Die Bibel ermutigt uns, uns nicht zu sorgen und darauf zu vertrauen, dass Gott für uns sorgt, wie es Jesus uns lehrt. In schwierigen Situationen dürfen wir uns darauf verlassen, dass Gott uns beisteht und uns die nötige Hilfe schenkt. Durch diese Haltung können wir ein sorgenfreieres und erfüllteres Leben führen.


Der Link zum Teilen:
https://youtu.be/-aBHZ8_l9to

Hiermit erlaube ich Youtube, Cookies zu setzen, und das Video abzuspielen.

Externe Medien immer erlauben

Weitere Artikel

Bild zum Weblog Great is thy faithfulness | Musikvideo

12.07.2024

Great is thy faithfulness | Musikvideo

Gott ist groß. Er ist nachsichtig und vergibt gern. Das will dieses Lied dir mitteilen.

Bild zum Weblog Auf der Suche nach Gott: Jojos Geschichte

05.07.2024

Auf der Suche nach Gott: Jojos Geschichte

Er setzte einen radikalen Schritt: von Österreich nach Schweden auswandern und im Zelt leben, um in Einsamkeit auf seine innere Stimme zu hören und Gott zu finden.

Bild zum Weblog Vertrauen auf Gottes Weisheit

28.06.2024

Vertrauen auf Gottes Weisheit

Manchmal denkt man sich, man weiß, was richtig ist, man kennt den Weg. Aber immer wieder erkennt man: Gott weiß es besser.

Bild zum Weblog God will take care of you | Musikvideo

14.06.2024

God will take care of you | Musikvideo

Wir können darauf vertrauen, dass Gott uns in jeder Situation versorgt.

Newsletter-Anmeldung

* Pflichtfelder
×