29.10.2014

Austria Creation Tour - Bereits tausende Besucher!

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Nach dem 8. Tag der Schöpfungstour nähert sich die Anzahl der Gesamtbesucher bereits der 5000er Grenze.

Nach dem 8. Tag der Schöpfungstour nähert sich die Anzahl der Gesamtbesucher bereits der 5000er Grenze. Nach dem von Wetterkapriolen begleiteten Start im Westen Österreichs, macht die Schöpfungstour einen Abstecher in den sonnigen Süden und verweilte zwei Tage in St. Veit an der Glan. Dort erlebten am 25. Oktober 2014 bereits am Vormittag etwa 500 Jugendliche einen gemeinsamen Feiergottesdienst und begingen den von der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten weltweit durchgeführten "Tag der Schöpfung". Auch die Vorführungen am Nachmittag, das Konzert der Gruppe "Tag 7" und die Abendvorstellung sahen ein volles Haus.

Von St. Veit ging die Reise ins Design Center nach Linz, die beiden Vorstellungen wurden von insgesamt über 800 Besuchern gesehen.

Als die Schöpfungstour am Montag, dem 27. Oktober 2014 in Wien Halt machte, dürfte sich der Ruf der beeindruckenden Veranstaltung bereits herum gesprochen haben. Die Nachmittagsvorstellung wurde von ca. 250 -300 Personen besucht, darunter viele Eltern mit ihren Kindern. Am Abend war der Saal brechend voll, 1100 Sitzplätze waren gefüllt, rund 100 Personen mussten sich mit Stehplätzen auf den Emporen begnügen.

Der Videobeitrag dieses Artikels berichtet von der Aufführung im Austria Center in Wien.

Am Dienstag kam die Schöpfungstour dann in Wr. Neustadt an. Der neu renovierte Sparkassensaal - der Schöpfungsfilm war die erste Veranstaltung nach der Neueroffnung - sah 200 Besucher am Nachmittag und am Abend strömten so viele Besucher herbei, dass noch Stühle nachgestellt werden mussten und insgesamt 550 Besucher die Abendvorstellung genießen konnten.

Mit den Aufführungen in Graz (Dom im Berg) am Mittwoch und im Stadtsaal Fürstenfeld am Donnerstag, dem 30. Oktober 2014 geht die Austrian Creation Tour zu Ende.

Auch wenn in diesen Tagen selbst von gläubigen Menschen die Theorie der Evolution als der Weg der Entstehung des Lebens propagiert wird - mit der Schöpfungstour 2014 bekennt sich die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Österreich dazu, die Hinweise auf einen Schöpfergott ernst zu nehmen. Wir glauben an einen Gott, der Leben geschaffen hat und uns die Hoffnung gibt, dass unsere Welt sich nicht selbst zerstört und endgültig opfer des Bösen wird - Gott wird eingreifen und einen neuen Himmel, eine neue Erde und ewiges Leben schaffen.

Autor: Oliver Fichtberger

Hope Magazin
Das Magazin der Hoffnung!