16.07.2021

Der Diamant

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Hast du Wünsche? Ich habe (sehr) viele. Und bis vor kurzem war ich sehr bemüht, Gott in meinen Gebeten daran zu erinnern. Er kann sie doch erfüllen, alle, nicht wahr?

Dann ist mir etwas aufgefallen. Ich habe viele „Glitter“-Wünsche. Kinder basteln gerne mit Glitter. Man kann ihn aus einer kleinen Dose auf Papier streuen, das man vorher mit Klebstoff bestrichen hat. Dann klebt der Glitter darauf (oder auch nicht). Alles andere klebt dann auch, der Teppich, der Tisch … Gott schenkt keinen Glitter. Er gibt uns gerne das, was wirklich Qualität hat. Gott schenkt uns Kostbares für unser Leben – „Diamanten“. Diamanten sind verborgen, man sieht sie nicht gleich. Umso schöner ist es, wenn man sie entdeckt. Gott führt uns zum „Versteck“, öffnet uns die Augen. Was ist uns viel wert? Wonach suchen wir?

Der Diamant des Lebens ist Jesus Christus, der kostbare Edelstein. In Jesus ist alles verborgen und offenbar, was es an Herrlichkeit und Schönheit und ewigem Wert gibt und je geben wird.

So heißt es in Kolosser 1,27: „Ihnen wollte Gott zu erkennen geben, was der Reichtum der Herrlichkeit dieses Geheimnisses unter den Nationen sei, und das ist: Christus in euch, die Hoffnung der Herrlichkeit“.

Wir sind sehr, sehr glückliche und gesegnete Menschen, wenn wir diesen Diamanten gefunden und in unserem Herzen haben. Das ist das größte Glück, das je ein Mensch haben kann. Manche Menschen suchen ihr ganzes Leben nach Diamanten und finden nur Glitter. Weil sie an den falschen Stellen suchen. Der Vater hat uns seinen Sohn Jesus Christus geschenkt, der Heilige Geist verherrlicht Jesus. Wenn wir auf den „Spuren“ Gottes bleiben und uns auf den Weg mit ihm machen, dann wird dieser Diamant in unserem Herzen ein Loch füllen, das wir mit nichts anderem füllen können. Gott stopft keine Löcher, er erfüllt unser ganzes Leben mit seiner Liebe. Mit Jesus durchs Leben zu gehen, bedeutet, Frieden zu finden, angekommen zu sein, und, wie es auch in einem unserer Lieder heißt, längst vermisste Brüder und Schwestern wieder zu finden.

Mit dem Gedanken an ein anderes Lied möchte ich dieses “aufgeschnappt“ abschließen: „Ins Wasser fällt ein Stein ...“ . Jesus gibt die Liebe, die uns und andere wärmt. Diese Liebe ist wie kleine und große Wasserwellen, die der Edelstein in der Mitte bewegt und die weiterwirken, in unserem Leben und im Leben anderer. Lassen wir uns bewegen, dann wird unser Leben „weite Kreise ziehen …” !

Autor: Claudia Flieder

Bildnachweis: freeimages/Wendy

Gottesdienste online