01.11.2017

Der Morgenstern - John Wycliff in England

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Im Gedenken an 500 Jahre Reformation werden in 13 Ölgemälden des österreichischen Künstlers Maximilian Jantscher bedeutende Stationen der Reformation dargestellt und mit Videos von Mag. Kurt Piesslinger, Theologe und Lehrer für Geschichte, ergänzt.

Episode 2: Schadenfroh erscheinen einige Mönche, die den sterbenden Wycliff auffordern, seine kritischen Äußerungen über die Kirche zurückzunehmen. Dieser antwortet: „Ich werde nicht sterben, sondern leben und die Gräuel der Mönche erzählen!“ Entsetzt fliehen die Mönche von ihm. Tatsächlich erholt sich Wycliff unerwartet wieder und macht seine Ankündigung wahr.

Originalgetreue Bildkopien der Gemälde zum Reformationsjubiläum vom Künstler Maximilian Jantscher auf Leinwand mit oder ohne Keilrahmen erhältlich im Onlineshop: maestro-shop.fineartprint.de

Autor: Mag. Kurt Piesslinger

Bildnachweis: Maximilian Jantscher

Hope Magazin
Das Magazin der Hoffnung!