05.11.2017

Der Reichstag - Luther vor den Mächtigen

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Im Gedenken an 500 Jahre Reformation werden in 13 Ölgemälden des österreichischen Künstlers Maximilian Jantscher bedeutende Stationen der Reformation dargestellt und mit Videos von Mag. Kurt Piesslinger, Theologe und Lehrer für Geschichte, ergänzt.

Episode 6: Am 18. April 1521 wird Martin Luther vor dem Kaiser und dem Adel der deutschen Nation aufgefordert, seine reformatorischen Ansichten zu widerrufen. Obwohl ihm der Tod droht, bleibt der Reformator standhaft. „Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen!“ Von dieser Stunde an verändert sich die religiöse Landschaft Europas grundlegend.

Originalgetreue Bildkopien der Gemälde zum Reformationsjubiläum vom Künstler Maximilian Jantscher auf Leinwand mit oder ohne Keilrahmen erhältlich im Onlineshop: maestro-shop.fineartprint.de

Autor: Mag. Kurt Piesslinger

Bildnachweis: Maximilian Jantscher

Hope Magazin
Das Magazin der Hoffnung!