04.11.2017

Die Thesen - Luther und der 31. Oktober 1517

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Im Gedenken an 500 Jahre Reformation werden in 13 Ölgemälden des österreichischen Künstlers Maximilian Jantscher bedeutende Stationen der Reformation dargestellt und mit Videos von Mag. Kurt Piesslinger, Theologe und Lehrer für Geschichte, ergänzt.

Episode 5: Am 31. Oktober 1517 werden in der Universitätsstadt Wittenberg die 95 Thesen Martin Luthers angeschlagen. Schonungslos werden die Lügen der Kirche aufgedeckt: Ablassbriefe bringen kein Seelenheil, sondern nützen nur den Finanzen der etablierten Kirche. Das Lehrgebäude Roms erbebt.

Originalgetreue Bildkopien der Gemälde zum Reformationsjubiläum vom Künstler Maximilian Jantscher auf Leinwand mit oder ohne Keilrahmen erhältlich im Onlineshop: maestro-shop.fineartprint.de

Autor: Mag. Kurt Piesslinger
Bildnachweis: Maximilian Jantscher