blog

12.11.2017

Power Girls und starke Kerle

Bild zum aktuellen Blog-Eintrag

Eltern sollten ihre Kinder aufklären, nicht das Internet, ältere Kinder oder außerschulische Experten. Nun gibt es ein wertvolles, sensibles und altersgerechtes Material für Kinder von 10-13 als Hilfe für Eltern und Lehrer – und zudem kostenlos!

Heute sind im Internet pornographische Bilder und Filme frei zugänglich, schon Volksschüler tauschen auf ihren Handys explizite Inhalte aus. Außerschulische "Experten" drängen in die Schulen, um eine Sexualpädagogik der Vielfalt nicht an den Mann, sondern an das Kind zu bringen. Welch verstörende Erlebnisse Kinder dabei haben, ist auf der Seite sexualerziehung.at  nachzulesen.

Der beste Schutz vor einer das Kind überfordernden Aufklärung geschieht durch Eltern, die rechtzeitig und alterssensibel ihre Kinder selbst aufklären. Unterstützt werden können sie dabei durch Lehrer, die behutsam mit dem Thema umgehen. Gute Materialien sind hierfür eine wichtige Hilfe.

Der Verein "SaferSurfing" bietet auf der Webseite safersurfing.org einerseits Aufklärung, Beratung und Prävention für ein Leben ohne Pornographie an. Zusätzlich betreibt dieser Verein auch die Seite saferchildren.org, auf der - kostenlos - wertvolles und entwicklungssensibles Aufklärungsmaterial angeboten wird.

Das Arbeitsheft „Powergirls & Starke Kerle“ wurde als altersgerechtes Hilfsmittel für den Sexualkunde-Unterricht für die 10- bis 13-jährigen Jugendlichen entwickelt, kann jedoch auch von Eltern genutzt werden. Neben biologischer Aufklärung zeigt das Arbeitsheft auch Wege, wie das Selbstwertgefühl gestärkt und eine gesunde Selbstbehauptung gestärkt werden kann.

Weitere Informationen und Bezugsmöglichkeiten finden Sie hier.

Autor: Oliver Fichtberger
Bildnachweis: www.saferchildren.org