Bild zum Weblog Unionskonferenz 2013
19.04.2013

Unionskonferenz 2013

Vom 9. - 12- Mai findet unter dem Motte "Rettende Gnade" die 17. Delegiertenversammlung und Unionskonferenz statt. Sie sind herzlich eingeladen, den Konferenzsabbat in der Messe Wien mit uns zu erleben!

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Österreich ist als eine sogenannte "Union von Gemeinden" organisiert. In größeren Ländern sind die örtlichen Adventgemeinden territorial zu Vereinigungen zusammengefasst, von denen mehrere zu sogenanten Verbänden vereint sind. Bedingt durch die überschaubare Größe Österreichs dient eine Union von Gemeinden mit einer einzigen Verwaltungs- und Leitungsebene den Anforderungen aber besser.

Alle fünf Jahre gibt es eine Unionskonferenz. 2013 ist es wieder soweit.

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten ist weltweit repräsentativ aufgebaut. Die verantwortlichen Leiter der Kirche werden daher in regelmäßigen Abständen durch Delegierte der Gemeinden gewählt.

Vom 9. - 12- Mai findet unter dem Motte "Rettende Gnade" die 17. Delegiertenversammlung und Unionskonferenz statt. In der Delegiertenversammlung werden zuerst Berichte der Kirchenleitung, der Leiter der Abteilungen und auch der Gemeinden vorgestellt. Dann werden verschiedene Anträge aus den Gemeinden behandelt, die Verfassung der Kirche überarbeitet und Pläne für die nächsten fünf Jahre gelegt. Die mit Spannung erwarteten Wahlen der Verantwortlichen für die nächsten fünf Jahre erfolgen immer wieder zwischendurch. Die Vorschläge, welchen Personen die verschiedenen Verantwortungsbereiche anvertraut werden, werden in einem aus Delegierten und Pastoren bestehenden 12-köpfigen Gremium unter der Leitung eines Vertreters der nächsthöheren Dienststelle (der Intereuropäischen Division) erarbeitet und der gesamten Delegiertenversammlung zur Abstimmung vorgelegt.

Am späteren Freitagnachmittag werden die Geschäftssitzungen der Delegierten unterbrochen, weil Freitagabend und Samstag im Congress Center der Messe Wien für über 2000 mögliche Besucher ein festliches geistliches Programm folgt. Am Freitagabend werden in einem Laienspiel Szenen aus der Entstehungszeit der weltweiten Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten wieder lebendig werden (siehe Trailer unten). Damit wird des 150-jährigen Jubiläums der Organisation und Namensgebung der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 1863 gedacht.

Am Konferenzsabbat (so nennen Adventisten den Samstag aufgrund des biblischen Ruhetags) folgt unter anderem eine Predigt des Präsidenten der weltweiten Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Ted Wilson, ein junger Pastoralassistent wird zum Pastor ordiniert und am Abschluss folgt ein geistliches Chorkonzert des Schulchores des Seminars Schloss Bogenhofen, der größten adventistischen Bildungseinrichtung Österreichs.

Am Sonntag treffen sich die Delegierten dann wieder, um die restlichen Entscheidungen zu treffen, bevor am Nachmittag der "Unionsausschuss" tagt (das ist das Gremium der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Österreich, das zwischen den Delegiertenversammlungen die wichtigsten Entscheidungen trifft). An diesem Nachmittag muss er vor allem darüber beraten, welcher Pastor für welche Gemeinde verantwortlich ist, falls für Veränderungen die Notwendigkeit besteht.

Sie sind herzlich eingeladen, den Konferenzsabbat in der Messe Wien mit uns zu erleben und/oder eine der anderen Veranstaltungen zu besuchen!

Mehr Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte der PDF Datei!

Hope Magazin
Das Magazin der Hoffnung!