Logo

Die Übrigen

Glaube - Gemeinde

Wer sind „die Übrigen“?

Gott zu folgen bedeutet oft, gegen den Strom zu schwimmen. Der richtige Weg ist oft kaum begangen und dem Zeitgeist fremd.

Herausgerufen mit einer Mission

Immer wenn Menschen in Zeiten von Gottesferne und gesellschaftlichem Verfall an der Botschaft des lebendigen Gottes festgehalten haben, werden sie in der Bibel als „die Übrigen“ bezeichnet. Auch im Buch der Offenbarung geht es um diese Gruppe Menschen. Sie werden als diejenigen beschrieben, die sich durch Christus erlöst wissen und in einer persönlichen Beziehung zu ihm stehen. Es sind diejenigen, die sich zu ihm bekennen und ihn mehr lieben als ihr eigenes Leben und die einen besonderen Auftrag in gerade dieser Zeit erfüllen sollen. In der Krise des letzten Wegabschnittes der Weltgeschichte ist ihnen das prophetische Wort Orientierung, Wegweisung und Trost.

Siebenten-Tags-Adventisten verstehen sich als Menschen, die unabhängig vom Zeitgeist Gott und seinem Wort treu bleiben und seinen Auftrag erfüllen wollen.

Glaubensüberzeugung Nr. 13: Die Übrigen und ihr Auftrag

Die weltweite Gemeinde setzt sich zusammen aus allen, die wahrhaft an Christus glauben. Doch in der letzten Zeit, einer Zeit weit verbreiteten Abfalls, ist eine Schar der Übrigen herausgerufen, um an den Geboten Gottes festzuhalten und den Glauben an Jesus zu bewahren. Diese Übrigen weisen darauf hin, dass die Stunde des Gerichts gekommen ist. Sie predigen, dass es Erlösung allein durch Christus gibt, und verkündigen das Herannahen seiner Wiederkunft. Die drei Engel in Offenbarung 14 sind Sinnbild dieser Verkündigung. Sie geht einher mit dem Gerichtsgeschehen im Himmel und führt auf Erden zu einer Bewegung der Buße und Erneuerung. Jeder Gläubige ist aufgefordert, sich an diesem weltweiten Zeugnis persönlich zu beteiligen.

Dan 7,9–14; Jes 1,9; 11,11; Jer 23,3; Mi 2,12; 2 Kor 5,10; 1 Ptr 1,16–19; 4,17; 2 Ptr 3,10–14; Jud 3.14; Offb 12,17; 14,6–12; 18,1–4

Hope Magazin
Das Magazin der Hoffnung!