Leben

Glaube

WIR GLAUBEN, DASS GOTT VERÄNDERT

Gottes Gesetz in Form der zehn Gebote zeigt uns die Bedingungen für ein freies und glückliches Leben und macht uns bewusst, wie sehr wir Jesus Christus brauchen. Es gibt dem Menschen einen bis heute gültigen Maßstab, Recht und Unrecht zu unterscheiden. Wer sich von Gott geliebt und gerettet weiß, wird gerne den Weg der Gebote gehen, weil sie ihn davor bewahren, sich und anderen durch falsches Verhalten Schaden zuzufügen.

Wie wichtig sind die Gebote Gottes?

Gott erklärt, wie das Leben geht. Die Gebote Gottes sind Prinzipien, die das Leben schützen und erklären.

weiterlesen

Warum der Name „Siebenten-Tags-Adventisten“?

Einen Tag Urlaub pro Woche. Was für ein Geschenk. Wer den Sabbat als echten Ruhetag feiert, darf Atem holen, auftanken, mit Gott und Menschen Zeit verbringen. Einfach Zeit haben. Sein!

weiterlesen

Wie gehen Adventisten mit ihrem Besitz um?

Alles, was wir sind und haben, haben wir Gott zu verdanken, der uns erschaffen hat. Somit sind wir auch ihm gegenüber verantwortlich, wie wir mit uns selbst, unseren Fähigkeiten oder unserem Besitz umgehen.

weiterlesen

Wie leben Adventisten ihren Glauben im Alltag aus?

Nicht selbstbezogen leben, von Gott frei gemacht, das Rechte zu tun! „Ob ihr nun esst oder trinkt oder sonst etwas tut, das tut alles zu Gottes Ehre“.

weiterlesen

Wie sehen Adventisten Ehe und Familie?

Am Anfang der Bibel steht, dass es nicht gut ist, dass der Mensch allein sei. Die Bibel beschreibt die Ehe als eine liebevolle, lebenslange Verbindung zwischen Mann und Frau – wirklich lieben und tatsächlich durch dick und dünn gehen.

weiterlesen